Samstag, 16. Juni 2012

7 Zwerge - Männer Allein im Wald

Am Donnerstag, den 14. Juni führte die Freilichtbühne Mannheim –Gartenstadt die PreView, des vom Drehbuchautor Bernd Eilert und Comedy-Star  Otto Waalkes, eigens als Bühnenstück umgearbeiteten Kinofilms  „7 Zwerge - Männer Allein im Wald“ auf. Ich durfte mich, auf Grund einer auf dem Mannheimer Maimarkt gewonnenen Freikarte, glücklich zu den Zuschauern dieser VorPremiere zählen.

Im 99ten Jahr des Bestehens der Freilichtbühne Mannheim-Gartenstadt, darf sich das Publikum an der Uraufführung eines, noch nie an einem Theater gezeigten Bühnenstücks erfreuen.
Die von den Darstellern, der Freilichtbühne, aufs hervorragendste und amüsanteste umgesetzte Geschichte handelt, wie schon im preisgekrönten Film von Otto Waalkes, von 7 Männern die tief im finsteren Wald, sich vor den Frauen versteckend, in einer Männer-WG leben.

Brummboss, Sunny, Cloudy, Tschakko, Cookie, Bubi und Speedy, haben sich für ein Leben ohne Frauen entschieden, da  jeder von Ihnen im Umgang mit jenen rätselhaften (Un)wesen enttäuscht  worden oder auf die Nase gefallen ist.
Da ist aber auch noch Ralfie, der so gerne in die WG aufgenommen werden möchte, aber aus namensrechtlichen Gründen, es gibt halt nur sieben Zwerge, nicht mitmachen darf.

Das als Waise aufgewachsene Schneewittchen, muss vor der bösen Stiefmutter und deren Handlanger Spliss, welcher Schneewittchen umbringen soll, fliehen und versteckt sich im finsteren Wald in der Hütte der Zwerge. Diese bekommen von dem schönen Mädchen ganz schnell den Kopf verdreht, so beschließen sie Schneewittchen bei sich auf zu nehmen und Ihr Zwergenhaus mit ihr zu teilen. Durch ihren Zauberspiegel hat die böse Königin unterdessen erfahren, dass Schneewittchen noch lebt und versucht nun auf ihre Art sich der schönen Maid zu entledigen.
Mehr will aber auch ich hier nicht verraten, nur noch so viel: das was sich finden soll findet sich, das Böse findet seine gerechte Strafe und das Gute wird belohnt.

An dieser Stelle, möchte ich den Darsteller und allen Mitverantwortlichen meine Glückwünsche zu dieser tollen und amüsanten Aufführung aussprechen, ich kann nur jedem Leser meines Blog empfehlen, sich einen vergnüglichen Abend zu gönnen und sich das Stück anzuschauen.
Wie heißt es doch so schön im Spielplan der Freilichtbühne:
„ Das Märchen vom Schneewittchen und den sieben Zwergen – neu erzählt für junggebliebene Erwachsene -  Das Reich der Zipfelmützen ist erwacht.“
Genau das ist es, und ich war bei der PreView dabei.

Heute Abend um 20 Uhr findet die Uraufführung (Ausverkauft), auf der Freilichtbühne statt.
Den Darstellern und allen Beteiligten wünsche ich: 
VIEL ERFOLG!!!       TOI TOI TOI !!!  und immer volles Haus!!!
Dem Publikum wünsche ich heute Abend und bei den noch folgenden Vorstellungen so viel Vergnügen und Spaß wie es hatte.    

XOXO Hannah
                       
 Info unter: www.flbmannheim.de
 *Quelle Freilichtbühne e.V. Mannheim, Spielplan und Homepage

Impressionen:

video